Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 108 von 128 Beiträgen.
Seite erstellt am 6.12.22 um 1:59 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Trzoska
Datum: Donnerstag, den 27. November 2008, um 9:43 Uhr
Betrifft: Denn alle Menschen haben gesündigt

Das ist wohl der Trick an der Sache: Alle Menschen werden zu hoffnungslosen Sündern erklärt, um dann die Notwendigkeit eines Erlösers zu schaffen. Im Hinduismus genügt es im Tod einen der Namen Gottes auszusprechen, um ins Paradies zu gelangen. Deswegen murmeln sie auch ununterbrochen "Hare Krshna... hare Rama...", für den Fall, dass ihnen unerwartet ein Stein auf den Kopf fällt.
Dieses Gnadenprinzip funktioniert nämlich gar nicht, es ist nur ein Schein, ein Trugbild. Entweder ist es immer Gnade eines Gottes oder die Anstrengung des Begnadigten. Der eine (Gott) reicht die Hand und der ander (Mensch) ergreift sie. Also, der Streit besteht nur darin, welche Hand wohl länger ist. Niemand wird "erlöst" weil er mit dem Munde bekennt, dass er oder weil er an den gewissen Erlöser glaubt. Niemand kann sich dann darauf ausruhen oder denken: Egal wieviel ich sündige, ich werde auf jeden Fall erlöst sein.
Der Glaube an eine Sache ändert nichts an der Tatsache, an der Realität. Der Tod macht alle gleich und das Leben danach (wenn es ein solches gibt) wird von unserem Entwicklungsstand bestimmt sein. In welche Richtung soll unsere Entwicklung also gehen? Unwahrheit abschälen und in den Mülleimer damit, sag ich! Das Christentum hat von Anfang an Wissen und Wissenschaftlichkeit als Feind des Göttlichen verworfen. Glaube wurde als Ideal vorgezogen. Das ist die falsche Richtung. Erst als sie Tatsachen nicht mehr abstreiten konnten, haben sie mit großer Verspätung eingelenkt. Der gleiche konservative, ewig vorgestrige Geisteszustand wird auch den Mormonen anerzogen, wie auch in allen anderen christlichen und nichtchristlichen Glaubensrichtungen. Sie leben hinter dem Mond, weil sie lieber glauben als wissen, lieber die Augen verschließen anstatt zu sehen.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de