Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 5 von 128 Beiträgen.
Seite erstellt am 25.6.22 um 21:49 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: svenx
Datum: Montag, den 24. November 2008, um 10:51 Uhr
Betrifft: Sicher eine interessante Erfahrung

>Ich will damit nicht sagen, daß die Missionare Schlechtes vorhaben. Im Gegenteil: In der Regel sind sie von ihrer Mission überzeugt, und sie sind tief im Glauben. Es hängt von einem selbst ab, und dies ist das Prinzip der Freiheit der Entscheidung, ob man umkehrt und sich taufen läßt. Und ob man somit Mitglied der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage wird.

Man kann Ihnen nichts Unrechtes unterstellen, das kann ich bestätigen. Aber sie sind eben oft völlig naiv, gerade wenn sie noch nicht so lange hier sind, spulen sie ihr auswendig gelerntes Programm ab und nutzen die Einwandbehandlung des Verkaufs-Guides, den sie jeden Morgen zusammen mit Rollenspielen nutzen. Viele von denen haben sich nie mit anderen Religionen beschäftigt - übrigens ein echtes Defizit in der Missionarsschule. Ich vermute das Thema wird nicht behandelt um die Jungs nicht auf falsche Gedanken zu bringen. Es gibt nur eine Wahrheit und da sind dann andere Religionen nicht so wichtig...

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de