Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 41 von 128 Beiträgen.
Seite erstellt am 25.6.22 um 22:15 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Desi  1
Datum: Montag, den 24. November 2008, um 23:40 Uhr
Betrifft: Naja bitte

so kann man das auch nicht angehen. Die Inquisition so sehr ich diese Zeitepoche verachte, war ein Kind ihrer Zeit und läßt sich heute im Nachhinein auch nachvollziehen.
Da eine rkk Priester anfliegen, auch wenns im Suff war halte ich für daneben.

Luther und die ev. Kirche haben sicher Schuld auf sich geladen, aber Luther war zu seiner Zeit wichtig. Wie könntest du sonst heute die Bibel lesen ? Die rkk hätte ihr Privileg und den lateinischen Kram nie geändert. Den haben sie im übrigen jetzt wieder eingeführt - siehe Moto Proprio. Und bevor wieder einer kommt und mir erählt Luther war Judenhasser ect. pp. bla bla - das war damals halt so und keine Lutherspezifika !

Und Sprache ändert sich in hundert Jahren werden sie über unsere Ausdrucksweise wahrscheinlich genau das selbe sagen - das versteht man nicht.

Ich möchte mir nicht vorstellen wie die Welt ohne Luther heute aussehen würde.

Daseinsberechtigung haben sie sehr wohl, als Privatvergnügen für jeden der das will.

Hass ist ein schlechter Ratgeber ...

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de