Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 153 von 196 Beiträgen.
Seite erstellt am 14.8.22 um 5:11 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Xenon
Datum: Montag, den 2. April 2007, um 17:32 Uhr
Betrifft: Das Sektenwesen...

> Das ist nicht die ausschlaggebende Definition von Sekte, oder?
> Jedes Glaubenssystem, das vorgibt, einzig und absolut wahr zu sein? Das kann es nicht bedeuten.

Doch, es ist einer und zwar der dominante, denn des Fanatismus, der den Sektenbegriff mitbestimmt, macht das Wesen der Sekte zusaetzlich aus.

>  Denn es ist egal, ob es um religiöse Dinge geht oder nicht

Das ist richtig. Genaugenommen war der DDR-Kommunismus mit seinem sogenannten Realen Sozialismus extrem dogmatisch und enthielt, wenn auch ohne Gott, einen Absultheitsanspruch. So etwas ist ohne Wenn und Aber eine Sekte, auch wenn es fuer viele nicht so recht ins emotionale Muster hineinzupassen mag.

>  Entweder etwas ist ganz und gar DIE Wahrheit, oder es ist es nicht.

Das stimmt in ganz einfachen Dingen des Alltags. Entwder ich habe ein Objekt geklaut oder nicht. Da ist es ganz einfach. Es ist aber ueberhaupt nicht mehr so einfach, wenn es z.B. um historische Inhalte geht. Darum spricht man da und in anderen komplexen Dingen von Wahrheitsgehalt oder Wahrscheinlichkeiten.

Diese Denkweise zeichnet das oft beispielhafte Denken von Philosophen/Physiker aus, z.B. Werner Heisenberg.

>  Jede Religion, die einen Absolutheitsanspruch erhebt, ist erst dann eine Sekte, wenn der Absolutheitsanspruch ungerechtfertigt ist.

Das ist er immer dann, wenn der Inhalt rational nicht bewiesen werden kann. Da dies in der Religion und in der Philosophie nicht moeglich ist, gibt es in beiden keine absolute Wahrheiten. In der Philosophie hat man dies seit der Antike begriffen, in der Religion begreift man dies, als Folge geistiger Blindheit und grassierender Dummheit, nie!

> Entweder die biblische Lehre IST die Wahrheit, oder sie ist es NICHT. Eines von beiden - Korrektheit oder Falschheit - ist in jedem Fall eine absolute Wahrheit.

Du kannst das rational nicht beweisen! Wenn Du trotzdem an Deinem extremen - eben sektenhaften - und simplen Denken festhalten willst, ist das Deine persoenliche (Un-)Freiheit. Werde von mir aus in Deinem Irrtum gluecklich. Es ist dein Bier!

Gruss
der XENON:-):-):-)

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de