Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 6 von 196 Beiträgen.
Seite erstellt am 1.7.22 um 12:06 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Xenon
Datum: Dienstag, den 27. März 2007, um 9:02 Uhr
Betrifft: Das geringere Uebel...

> Vor einen fahrenden Zug wirft man sich in der Regel nur einmal. Die Sache mit den Zeugen Jehovas kann man revidieren.

Sich vor den Zug zu werfen ist weniger schaedlich fuer die Umwelt. Es gibt eine einzige Entsorgung und damit hat sch’s. Ein ZJ oder ein Mo zu werden, bedeutet oft, dass der schaedliche Virus durch Missionsarbeit weiterverbreitet wird.

Daher alle oh ihr lieben Sucher nach der einzigen wahren Wahrheit im Herrn, werft euch bitte vor die Zuege! Die Nachwelt wird’s euch danken. Wirklich!

Gruss
der XENON:-):-):-)

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de