Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 28 von 196 Beiträgen.
Seite erstellt am 25.6.22 um 22:27 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Xenon
Datum: Dienstag, den 27. März 2007, um 17:55 Uhr
Betrifft: Geistige Umnachtung, Drogen oder giftige Gase...

> Wie alle Kirchen! Aber ihr wart die ersten die Das Thema Terror mit den "bevorstehenden" Ereignis verknüpft haben ----harmagedon dabei kommt dieser Schmarrn nur 1 x in der Bibel vor!

Als der Johannes auf Patmos war, hatte er vielleicht Drogen konsumiert, giftige Gase eingeatmet oder hatte einen dementsprechenden Dachschaden bekommen, um den wirren Stuss der ach so Geheimen Offenbarungen herauszulassen. Ja, gopferdammi nochmal!, warum bedenkt eigentlich niemand diese Moeglichkeit? Muss man denn auf alles selbst kommen? Unglaublich!

Beim Orakel von Delphi war es so, dass dort wo vor 2500 Jahren, die "Weissagungen" durchgefuehrt worden sind, es Spalten tief in den Gesteinen hat, wo noch heute giftige suessliche Gase herausstroemen, die einem besoffen machen. Na, schon mal so was gehoert oder gelesen?

Es ist doch einfach der Gipfel der kollektiven Hirnkrankheit, die Bibel als heiliges Buch zu verehren und z.B. die Texte aus dem antiken Griechenland als Mythen abzu tun. Nur nebenbei auch noch gleich erwaehnt.

Schoenen Feierabend allseits!

Gruss
der XENON:-):-):-)

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de