Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 23 von 89 Beiträgen.
Seite erstellt am 11.8.22 um 23:22 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: JesseX
Datum: Donnerstag, den 14. Januar 2010, um 17:33 Uhr
Betrifft: Quantenphysik, Neuronale Prozesse, die Versuchung

Im Moment ist es mir egal, ob man dies als pseusowissenschaftlich oder sonstwie ansehen mag: da sich die im neuronalen Bereich ablaufenden Prozesse nur im quantenphysikalischen Bereich einordnen lassen, und quantenphysikalische Prozesse sich auf der fundamentalen Ebene unseres Universums abspielen, gehe ich davon aus, daß fremde und böse Existenzen den menschlichen, den bewußten oder unbewußten Geist eines Individuums infiltrieren können. Sie können einen Menschen zur Marionette ihrer elenden Lustbefriedigung machen, indem sie, unbemerkt ihrer Existenz, von ihm Besitz ergreifen und Lust und Befriedigung aus ihm und seinem (gesteuerten) Handeln beziehen.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de