Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 94 von 100 Beiträgen.
Seite erstellt am 28.6.22 um 20:16 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Rainer
Datum: Montag, den 24. November 2003, um 23:09 Uhr
Betrifft: dazu

> ich weis es nicht aber ich habe mal in einem dicken buch gelesen und nachgeschaut es ist die bibel und dort werden solche praktiken geachtet und sind totsünden.

Hättest du in dem ’dicken buch’ noch etwas weiter gelesen, wärest du auch bis zum Neuen Testament gekommen. Da findest du die Lehren von Christus. Neben der Aufforderung zur bedingungslosen Liebe gegenüber unserem Gott und  unseren Mitmenschen stammen von ihm auch Aussagen wie

• wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein
• was siehst du den Splitter im Auge deines Bruders, gewahrst aber den Balken im eigenen Auge nicht (sinngemäß, hab grad keine Bibel zur Hand)

> seid ehrlich wenn ihr euch als christen bezeichnet werdet ihr eingestehen müssen das es nicht vereinbar ist mit den lehren des evangeliums.

Da magst du Recht haben. Zum Christsein gehört meiner Meinung nach aber auch ein wenig Toleranz . Auch wenn man das was andere sagen oder tun auf’s Äusserste verabscheut, sollte man dennoch jedem Menschen das Recht zugestehen, auf seine Weise -im gesetzlich festgelegten Rahmen- glücklich zu werden. Indirekt kommt dieser Grundsatz auch in einem HLT-Glaubensartikel zum Ausdruck. Natürlich kannst du deine Meinung zu diesem Thema frei kundtun oder auch ein Verbot der Homosexualität fordern, dafür gibt es ja in einer Demokratie Mittel und Wege. Aber was du hier von dir gibst, geht wesentlich weiter und zeigt schon Ansätze von Fanatismus.

Ich kenne dich zwar nicht näher, aber aus dem was du hier bisher von dir gegeben hast, kann ich ganz klar folgenden Schluss ziehen: mir persönlich wäre ein schwuler Freund mit vernünftigen Grundsätzen tausendmal angenehmer als einer, der solche Grundsätze vertritt, wie du sie hier verbreitest

> kehrt um solange es noch geht
Auch du solltest darüber vielleicht einmal nachdenken. Bist du dir eigentlich im Klaren darüber, dass für den Leser der Eindruck entsteht, du könntest die Ermordung von Homosexuellen während der Nazizeit gut heissen? Wenn ich du wäre, würde ich den Webmaster bitten, deine [hoffentlich] unbedachte Aussage hier schnellstens wieder zu entfernen. Und wenn ich der Webmaster wäre, würde ich dich aus diesem Forum entfernen. Für mich ist die Diskussion mit dir hiermit beendet.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de