Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 30 von 66 Beiträgen.
Seite erstellt am 4.7.22 um 12:02 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: ThePassenger
Datum: Mittwoch, den 14. Januar 2009, um 14:40 Uhr
Betrifft: Transsexualität läßt sich abgrenzen

Diese Parallelen sehe ich nicht ganz so. Für mich stellt Transsexualität einen eigenen, klar abgrenzbaren Bereich dar. Mir ist völlig klar, daß dabei die Identifizierung mit dem eigenen Geschlecht nicht vorhanden ist. Und ich kenne auch solche Fälle, wo bereits kurz nach der Geburt chirurgische Eingriffe vorgenommen worden sind, die natürlich irreversibel waren und bei einer späteren Besinnung auf die selbstbestimmte Geschlechtsrolle furchtbare Auswirkungen hatten.

Aber was hat das, genau genommen, mit Homosexualität geimein? In erster Linie nichts, so wie ich es sehe. Na gut, der Diskriminierungsdruck mag da sein, weil derartiges in der wissensdefizitären Bevölkerung auf Unverständnis stößt und der allgemein verachteten Homosexualität gleichgestellt wird. Unter diesem Aspekt gesehen, kann man sich natürlich zusammentun und sog. Netzwerke errichten usw. Ob die Transsexuellen sich damit wirklich einen Dienst erweisen, weil sie sich von Homosexuellen nicht abgrenzen, bleibt für mich fraglich. Darüber sollte vielleicht einmal nachgedacht werden ..

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de