Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 20 von 66 Beiträgen.
Seite erstellt am 2.7.22 um 4:53 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Trzoska
Datum: Dienstag, den 13. Januar 2009, um 14:59 Uhr
Betrifft: Es hat mit

der Neuproduktion der Samenflüssigkeit zu tun; entsprechend entsteht die sexuelle Lust, die man aber mit dem Kopf unter Kontrolle halten kann. Es ist kein Selbstbild, es ist Tatsache. Leute, die deswegen an nichts anderes mehr denken können, können sich zu Monstern entwickeln. Es ist auch viel Psyche dabei. So kommt es, dass Männer bei der eigenen Frau impotent sind, aber bei anderen nicht. Oder alte Böcke werden wieder mobil, wenn sich eine junge, hübsche Frau für sie interessiert.
Außerdem habe ich von "könnte" gesprochen. Das heißt nicht, dass jemand, der es könnte (klappt am ehesten bei Frischverliebten z. B.), es auch tun muss. Es gibt auch viele psychische und körperliche Faktoren, die die Potenz stören.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de