Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 23 von 39 Beiträgen.
Seite erstellt am 29.6.22 um 21:05 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Sappho
Datum: Dienstag, den 8. April 2008, um 10:36 Uhr
Betrifft: Hat Gott Schuld?

> > Alleine meine Wenigkeit hat von Fundichristen in dieser Hinsicht mehr als genug an Verletzungen, Beleidigungen, Vorurteile und Häme abbekommen, so das es für mehrere Leben reichen würde.

> Das hat aber etwas mit Menschen zu tun und nicht mit Gott. Man kann Gott keine Schuld wegen Vorurteilen oder Diffamierungen zuschieben, da Er so etwas in Seinem Wort nicht rechtfertigt (wenn man es denn richtig liest).

Doch,und zwar dann, wenn es Gott nicht gibt, aber die Menschen sich einen Gott erfinden, um ihre eigenen Ängste und Vorurteile zu rechtfertigen.
Und bis jetzt gab es KEINEN BEWEIS FÜR DIE EXISTENZ GOTTES!!!

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de