Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 18 von 39 Beiträgen.
Seite erstellt am 18.8.22 um 18:41 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: bjoerny
Datum: Montag, den 7. April 2008, um 21:59 Uhr
Betrifft: Schon wieder verkehrt

> Und sag das mal einem homosexuellen Menschen, der von diesen „Christen“ zusammengeschlagen, vergewaltigt oder ermordet wurde, oder der Haus oder Existenz zerstört wurde, alles „im Namen Gottes“!

Du liegst schon wieder völlig falsch. Du verwechselt Christen mit solchen, die sich bloß „Christen“ nennen. Du verwechselt die Zugehörigkeit zu einer (christlichen?) Kirche mit christlichem Glauben und Leben. Das ist aber nicht dasselbe, im Gegenteil Am Ende werden viele (angebliche) Christen völlig leer dastehen, und Gott wird sie verdammen wie alle anderen auch. Den Namen „Christ“ zu tragen, hat für Gott keine Bedeutung. Für Ihn ist entscheidend, ob man auch dem Namen entsprechend lebt!

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de