Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 9 von 49 Beiträgen.
Seite erstellt am 18.3.19 um 21:07 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Erwin
Datum: Dienstag, den 7. Oktober 2014, um 21:12 Uhr
Betrifft: Interpretation und Kommentierung

> Ich hatte mir, nach den letzten außerordentlich peinlichen und sehr persönlichen Postings über z. B. seine alkoholbedingten Eskapaden, vorgenommen auf seine Postings nur noch bedauernd mit Ignoranz zu reagieren.

Dann tu es doch. Mir total egal.:-) Zumindest berichte ich die Wahrheit über mich.;-) Was ist daran peinlich, wenn man einen gesoffen hat? Ich stehe wenigstens dazu. Und manchmal passieren eben blöde Sachen dadurch (manchmal auch gute Sachen). Wo blieb denn da dein Rat? Du hättest ja schreiben können, ok, du hast einen Fehler gemacht, verhalte dich gegenüber den Missionaren jetzt aber so oder so ... da kam nur NIX. Weil du keinen direkten Ansatzpunkt hattest, deinen Hass mit ins Spiel zu bringen. 

> Erwin, ich muss meine Einstellung zu Dir leider korrigieren, offensichtlich bist Du wohl doch ein provokanter Troll übelster Art und scheinst Dir zur Aufgabe gemacht zu haben, die Aufklärungsarbeit in diesem Forum nachhaltig zu stören.

Du änderst deine Einstellung zu mir auffällig oft.:-D  Und was deine "Aufklärungsarbeit" anbelangt: ich habe dein letztes Beispiel über ein Fehlverhalten der Missionare in deiner Gemeinde und unter deiner Bischofschaft hinsichtlich der Authentizität angezweifelt. Und das tue ich nach wie vor, denn es ist genau diese Art von Diskreditierung, wie man sie in fast identischer Form in äußerst kirchenfeindlichen Foren findet.

Wenn du willst, suche ich diese von dir hier dargelegte Geschichte raus und gebe den Link hier rein. Etwas mehr Phantasie und Befähigung, eine Geschichte aus dem Internet so zu modifizieren, dass es nicht allzu sehr auffällt, würde ich dir anraten.:-) Ich bin also ein "Troll übelster Art"? Dann bist du ein Ex-Bischof der übelsten Art. Ätsch!;-):-)

> Lass Dich doch so schnell wie möglich taufen, du bist ein glänzender Kandidat für diese einzig wahre Kirche aus dem heiligen Land Amerika.

Ich will nichts überstürzen.;-)  Schließlich bin ich ja schon getauft.

> Natürlich ist mir klar, dass Du nun wieder ein totalen Alarm machen wirst, schimpfen, drohen und wahrscheinlich auch wieder beleidigen.

Du schätzt mich immer wieder falsch ein. Ich dachte, dein Asperger-Syndrom, wie du selbst gesagt hast, würde dir den Durchblick verschaffen ...?:-D  Nein, schimpfen, drohen und beleidigen und "totalen Alarm" machen werde ich bestimmt nicht. Ich denke nur über die Dinge nach, recherchiere auch deine Aussagen und "Tatsachenbehauptungen" hier im Forum, und schon werde ich im www fündig.

Tu mir einen gefallen, und insbesonders auch dir selbst, und bleibe trotz deines ausgeprägten Hasses auf die LDS-Kirche bei der Wahrheit, und greife nicht Geschichten aus dem www auf, die dann angeblich unter deiner Eigenschaft als Bischof passiert sein sollen. Du hast ja schon so manches angedeutet, und bislang habe ich dir sogar geglaubt, bis du heute mit dieser abgedroschenen Geschichte gekommen bist, die jetzt ausgerechnet zu deiner Zeit in deiner Gemeinde passiert sein soll. Mal sehen, mit was für Geschichten du noch so kommst. "Ein Gemeindemitglied rief mich aufgeregt an, weil der Gemeinderechner sich merkwürdig verhielt ... " hahaha. So was aber auch ...!:-D

> Unsere kritischen Aussagen zur HLt-SEKTE bedürfen weder Deiner Interpretation noch Deiner Kommentierung. Wir wissen aus jahrelanger eigener Erfahrung worüber wir berichten.

Warum denn nicht? Wenn ich den Wahrheitsgehalt anzweifle, werde ich das auch künftig kundtun. Man kann die HLT-Kirche ja ruhig kritisch sehen und meinetwegen auf vor gewissen Dingen warnen, aber man soll doch bitte wahrheitsgemäß schreiben. Dein "Erfahrungsbericht" ist für mich dermaßen offensichtlich zusammengestrickt, dass du dich damit in Wirklichkeit nur lächerlich gemacht hast. Tatsächlich scheint so etwas in ähnlicher Form irgendwo passiert zu sein, aber dass du daraus eine eigene Geschichte zusammenzimmerst, befremdet mich schon etwas. Wir sind hier schließlich nicht bei der Bildzeitung. ;-)

> Da Du hier nicht wirklich richtig bist und nur herumstänkerst, kannst Du dieses Forum nicht einfach verlassen???

Damit deine Darlegungen und angeblichen "Erfahrungsberichte" unwidersprochen bleiben? Ich bin ein Freund der Wahrheit, und deshalb helfe ich dir auch weiterhin gerne, diesen Aspekt etwas besser zu reflektieren. Man ist schließlich kein Unmensch. :-)

> Ich persönlich bin nur in diesem Forum um aufzuklären und Menschen vor der Mitgliedschaft in der SEKTE zu warnen und nicht um mich als ehrenamtliches Mitglied des blauen Kreuzes zu beweisen.

In erster Linie bist du hier, um deinen Frust zu kompensieren, so wie ich es sehe. Gegen Aufklärung habe ich gar nichts, nur gegen erfundene Geschichten, und die findet man in jedem mormonenfeindlichen Forum. Dies hier ist aber kein mormonenfeindliches Forum, denn ich glaube nicht, dass dies jemals Gunars Intention war. Meinetwegen kannst du ja auch deinen Hass und deinen Frust über die Kirche zum Ausdruck bringen, das kann ich ja auch alles verstehen, und irgendwie ist das ja auch legitim. Und ich selbst sage auch immer: sich aufzuregen gehört zu den Menschenrechten. Aber bitte bei der Wahrheit bleiben. Das ist mein Appell.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de