Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 36 von 49 Beiträgen.
Seite erstellt am 23.1.19 um 4:53 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Erwin
Datum: Donnerstag, den 9. Oktober 2014, um 10:09 Uhr
Betrifft: Sensible Daten, Internet und Passwörter

> Auf ein paar Pornoseiten hat das Virenprogramm angeschlagen, das wars. Über das Wlan und Tablet kann ich ALLES aufrufen. Ohne Ausnahmen.

Das ist ja klar, denn die Filterung der Internetseiten oder Sperrlisten ist ja nur auf dem Hauptrechner eingerichtet. Aber es wundert mich, dass dann ja wohl jeder das Gerätepasswort  vom Router oder Speedport kennt, um sein Tablet o.ä. über WLAN anzumelden.

> Nicht, dass ich sowieso vollen Zugang hätte in die Tiefen des Mitgliederverzeichnisses, von daher für mich irrelevant - aber auch jede Menge sensibler Daten die sich da so öffentlich für jeden beliebigen Nutzer tummelten. Dem Mormonen ist die Möglichkeit alles zu löschen und somit Spuren zu "verwischen" offenbar nicht so geläufig.;-)

Was denn für sensible Daten? Solche Daten sind nur insofern sensibel, als sie der Zustimmung zur Veröffentlichung unterliegen. Solange sich keiner beschwert, dass sein Geburtsdatum aufrufbar ist ...  ;-)

Beim "Ex-Bischof" hier im Forum hätte ich allerdings mal ganz genau nachgeschaut.:-D

Aber mal ehrlich: was haben die Leute da normalerweise großartig zu verbergen? Allerdings scheint mit den Passwörtern und Zugangsberechtigungen zum Internetanschluss etwas leichtfertig umgegangen zu werden.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de