Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 17 von 37 Beiträgen.
Seite erstellt am 8.12.22 um 4:25 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: John
Datum: Montag, den 29. Juni 2009, um 16:57 Uhr
Betrifft: Werden hier apfeln mit birnen verglichen??

sagt man das so????

Hallo Gipelstuermer

Das was du schreibst ist absoolut aus der luft gegriffen.
> Und damit sind wir im Grunde weder besser noch schlechter als die Leute, die sich gegen eine Homo-Ehe aussprechen, so lange sie den Betroffenen mit Verständnis und Respekt begegnen
Aber das tut hr numal nicht und wenn viel zu selten...

> Es gibt übrigens Bestrebungen mit dem Ziel, dies zu erlauben. Denn mit welchem Argument sollte der Staat die sexuelle Selbstbestimmung einschränken dürfen? Die Verhütung potenziell erbkranken Nachwuchses ist kein Grund

Denn mit welchem argument sprichst du gegen Vater/Mutter - Tochter/Sohn Inzest??? Paedophile Menschen?

Du schraenkst doch auch hier ihren sexual Selbstbestimmung ein...deiner Argumente folgend....
okay in gewissen kreisen es gibt eine ""legitimation "" minderjaerigen zu ehelichen (auch in den dunstkreisen der Mo’s), aber ist es denn vertretbar???

Es gibt keine grundlage fuer dein vergleich mit der homoehe, wenn sich geschwister in diser art zueinander gezogen fuehlen dann ist definitiv etwas sehr schief gegangen in der erziehung

> unter Tieren gibt es wahrlich genug Beispiele für „Inzest
ja aber weisst du was unterscheidet den mensch zum tier?
ein mensch ist in der lage rational sein tun zu bedenken, er hat kognitive faehigkeiten, die tier nicht haaben. der mensch ist in der lage sich nicht hilflos seinen trieben ausliefern zu lassen.

vielleicht du solltest deine argumenten nochmals pruefen.
vieles von dem it einfach nicht haltbar....

greetz

---John---

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de