Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 14 von 37 Beiträgen.
Seite erstellt am 29.6.22 um 21:32 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Sappho
Datum: Samstag, den 27. Juni 2009, um 0:22 Uhr
Betrifft: Was ist "normal"?

> Trotzdem gibt es in der Tierwelt wie auch bei den Menschen Ausnahmeerscheinungen wie Homosexualität, (sexuelle) Liebe zwischen Geschwistern und Eltern mit Kindern.

Das hört sich bei dir so an, als ob Heterosexualität zwischen erwachsenen Menschen die Norm wäre, und alles andere eine Abweichung von der Norm.
Aber wer setzt diese Normen fest, und, sind sie unveränderbar, oder verändern sie sich im Laufe der Zeit?

> Warum Religion sich anmaßt, den Richter zu spielen, und wann und wo diese Anmaßung begonnen hat, kann ich nicht mehr nachvollziehen.

Nachvollziehen kann ich es, gutheißen nicht!
Wenn als "oberste Instanz" kein Gesetz, keine Regierung und nicht der gesunde Menschenverstand, sondern "Gott" ist, der ohne Zweifel erhaben dargestellt wird, kommt es leicht zu solchen Entgleisungen.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de