Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 38 von 42
zum Thema Ehebrecher und Böcke
Seite erstellt am 20.4.24 um 17:41 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Alex
Datum: Dienstag, den 31. Juli 2001, um 8:05 Uhr
Betrifft: Dazu kommt ....

...... das die HLT dem wie sie sich gerne nach aussen darstellt ( auch nach innen ) lange nicht gerecht wird .

Aktuelles Beispiel : Die Stammzellenforschung,- und nutzung und die damit verbundene Züchtung von Embryionen wird von jeder Glaubensgemeinschaft geächtet, nur die HLT ( hier Gordon B. Hinkley, Präsident, Seher und Offenbarer der KJCdHdLT ) konnte sich bislang nur zur Weisung durchringen " verantwortungsbewußt damit umzugehen ", klar, da lässt sich jede Menge Geld verdienen, das kann man zahlungskräftigen Mitgliedern die evtl. damit arbeiten ja nicht madig machen denn "verantwortungsbewußt " ist dehn-, und biegbar in jede Richtung . In der Lehre des Moronismus wird gesagt das jedes menschliche Leben das entsteht zum Zeitpunkt seiner Enstehung zur Heimstatt eines Geitses wird der durch den Vorhang des vorherigen Daseins tritt, mit dem Mord an einem Menschen ( auch Embryo ) wird diesem Geist seine Entwicklung verwehrt, wieso also stellt sich die HLT nicht dagegen ?

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da es sich um einen Legacy-Beitrag handelt

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de