Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 6 von 42
zum Thema Ehebrecher und Böcke
Seite erstellt am 18.4.24 um 18:51 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Edgar
Datum: Sonntag, den 29. Juli 2001, um 19:24 Uhr
Betrifft: Zeige mir eine Spur Mormonenwahrheit

Kosar
In einem Punkt sind wir uns einig. Du und ich verurteilen den Ehebruch.
Wenn Du jedoch  selbstherrlich und überheblich  in unsere Runde hineinplatzt mit und uns Ex-Mormonen mit  den folgenden Aussagen grob beleidigst, sie als Ehebrecher und Böcke bezeichnest, ich zitiere nochmals Deine Aussage:
>Ehebrecher und Böcke, Mir ist aufgefallen, dass es sich bei vielen ausgetretenen Mormonen, die sich dann gegen die Kirche wenden, um Ehebrecher handelt. Ehebrecher, die ihre Sünden durch vermehrte Gegenaktivität zu rechtfertigen suchen.<
So eine grobe Beleidigung muss richtig gestellt werden. Es gehört es zu meinem Guten Recht, die ganze Ex-Mormonengruppe zu verteidigen und diese infame, typische mormonische Behauptung welche Ex-Mormonen mies machen wollen richtig zu stellen. Es könnte sonst noch der Eindruck entstehen, dass Ex-Mormonen den Ruf erhalten es seien irgendwie verwerfliche Menschen und die „Scheinheilige der Letzten Tage“ seien wirkliche Heilige.
Niemand von uns ist ohne Fehl und Tadel, da hast Du absolut recht. Auch diejenige die von sich aus nach Vollkommenheit streben oder sich als vollkommen ausgeben sind es nicht.
Wieso spielst Du Dich dann hier als Richter auf. „Wer ohne Schuld ist werfe den ersten Stein“,
hat Jesus zu den Pharisäer gesagt. Mormonen sind Pharisäer.
Wenn ich an meine 27 Jahre Mormonenzeit zurückdenke habe ich einen Pfahlpräsidenten erlebt der mit einer anderen Frau fremd ging. Einer Eurer sog.  Hohepriester er hatte die Führung des Heiligen Geistes empfangen.
Ein anderer  hochrangiger Mormone, ein sog. mormonischer Hoheprieter, Sohn eines Patriarchen hat seine Ehefrau mit mehreren Kindern verlassen und lebt im Ehebruch mit einer anderen Frau zusammen. (Er hatte durch Handauflegen die Führung des Heiligen Geistes empfangen):
Warum spielt Ihr Mormonen Euch dann als Sittenwächter auf?  Weil Ihr nicht raucht, keinen Alkohol, Kaffee und Tee trinkt, glaubt Ihr seid hocherhaben über der Menschheit.
Siehe die mormonischen Betrüger des Pfahles München, die viele Menschen um Ihr Geld gebracht haben.
Lies einmal die realen Tatsachen über die Mormonen, über ihre Geschichtsverdrehungen und ihre anderen Schandtaten.
Lies:
http://www.mormonen.de
Lies :
http://ourworld-top.cs.com/ewe5525202/packham.htm
(Gunar war auf Deiner www.mormonen.de Seite konnte es dort leider nicht finden).
Wenn Du Englisch kannst, kannst Du im Internet Folgendes aufrufen:
http://www.irr.org/mit/default.html
Da siehst Du wie Joseph Smith die Platten wirklich übersetzte.
      Emma Schmid gibt da ihr Zeugnis, und die „drei Zeugen“ geben da auch ihr Zeugnis wie es wirklich war. 
     
Erkläre mir was am Buch Mormon wirklich wahr ist, und woher es wirklich stammt.
Studiere  wie Joseph Smith diese „goldenen Platten“ wirklich übersetzt hat.
Die Zeugen für die Wahrheit lebten mit ihm zusammen. Ihre Aussagen sind schriftlich niedergelegt. Nur verdeckt Deine Kirche die wirkliche Wahrheit. 
Zeige mir eine Spur dieser ominösen  >goldenen Tafeln<, des >Schwertes Labans< oder
der >Liahona> oder der Kiste in welcher die goldenen Platten gelegen haben sollen.
Zeige  mir eine Spur einer altägyptischen Sprache in Amerika.
Zeige mir eine Spur eine Erz, Gold oder andere Mine aus der Zeit des Buches Mormon.
Zeige mir eine Spur eines Tempels aus dem Buch Mormon, usw.

Euer komische Gott aus Fleisch und Knochen mit Pulver in den Adern, der mit Maria sexuel verkehrt um Euren Jesus zu zeugen, wobei der Heilige Geist Pate stand, den Ihr als Bruder von Christus bezeichnet. Dies alles ist ein Hohn für richtige Christen. Diesen falschen Christus muss man beleidigen. Auf Euch trifft unter anderem das Folgende zu:
Röm. 1:23 " und haben verwandelt die Herrlichkeit des unvergänglichen Gottes in ein Bild gleich dem vergänglichen Menschen“ .

Edgar

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da es sich um einen Legacy-Beitrag handelt

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de