Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 18 von 42
zum Thema Ehebrecher und Böcke
Seite erstellt am 20.4.24 um 18:45 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Renate
Datum: Montag, den 30. Juli 2001, um 8:18 Uhr
Betrifft: Ach ja ?

>böcke - zynisch gemeint

Klar, wie denn sonst?;-)

>Ich schrieb VIELE und nicht  Alle!!!

... und wieviele im Verhältnis zum Rest? Eher einige oder eher die meisten? Und auf welcher Studie begründet sich deine Meinung?

>Auch in der Kirche gibt es Lüstlinge, aber in anderen Religionen geht es teilweise noch wilder zu.

Hm, wenn dem so wäre, könnte es eventuell mit der völlig verklemmten Einstellung zur Sexualität zu tun haben, die den meisten christlichen Religionsgemeinschaften so eigen ist? Verbotenes reizt nun mal und dann wäre es auch noch sehr aufschlussreich zu erfahren, wie du "Lüstling" definierst?

>Die meisten meiner Freunde sind auch Mitglieder anderer Religionen, und die bestätigen meine Meinung!

Wie schön, dann muss es ja wohl stimmen. Einer behauptet etwas, einige andere bestätigen aus welchen Gründen auch immer und schon ist es allgemein gültig und unanfechtbar. Das kommt mir doch irgendwie sehr bekannt vor. War da nicht mal ein Männlein namens Joseph Smith? Der hatte doch auch solche Anwandlungen, die von anderen gleich bestätigt wurden. Fühlst du dich in seine Fußstapfen versetzt? Oder war er nur Vorbild in deiner Vorgangsweise? Oder beides?

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da es sich um einen Legacy-Beitrag handelt

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de