Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 32 von 42
zum Thema Ehebrecher und Böcke
Seite erstellt am 20.4.24 um 18:47 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Andi
Datum: Montag, den 30. Juli 2001, um 22:33 Uhr
Betrifft: genau...

Ooh Mann, ja! Das ist es...

jetzt merke ich auch, daß ich dem Wege Bileams gefolgt bin und mich von der einzig wahren Kirche abgewandt habe!...

ich war noch nie so deprimiert )-:

Wie gut, daß mich ein Bruder, voll Weisheit und Einsicht, wieder auf den rechten Weg gebracht hat. Ich werde am Sonntag wieder in die Gemeinde gehen, und öffentlich meine Schuld bekennen, daß ich nämlich viele schlechte Gedanken über die Propheten und die Priestertumsführer hatte, und daraufhin der Satan Macht über mich erlangen konnte... der Ehebruch war vorprogrammiert...!
Da war es natürlich nur noch ein kleiner Schritt zum Abfall.

ich fand dann ja die Weisheit der Welt auch irgendwie prickelnder und überzeugender als die Vollmacht der wahren Knechte Gottes. Wie töricht. Gut, daß es immer noch missionseifrige liebende Geschwister gibt, die den Verlorenen auf den Weg helfen. Jetzt kann ich auch mit Gewißheit sagen, daß die Kirche wahr sein muß.

ein demütiger Rückkehrer
(-:

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da es sich um einen Legacy-Beitrag handelt

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de