Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 27 von 42
zum Thema Ehebrecher und Böcke
Seite erstellt am 18.4.24 um 18:21 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Kosar
Datum: Montag, den 30. Juli 2001, um 20:04 Uhr
Betrifft: Es stimmt...

Kosar hat Recht und ich weiß, daß viele, die sich so vehement dagegen wehren, einfach ihr eigenes Spiegelbild erkannt haben und nur versuchen ihr schlechtes Gewissen zu beruhigen.
Ich selbst war 16 Jahre glücklich verheiratet, bis mich der Teufel in seine Hände bekam und ich mich anderen Frauen hingab.
Ich habe neine Ehe zerstört meine Kinder enttäuscht und ihre Achtung verloren, lebe allein und wurde zu Recht aussgeschlossen. Nun stehe ich vor den Trümmern meines Lebens, habe mich von meinen Trieben leiten lassen und habe all meinen Lebenszweck und Frieden verloren. All denen, die das gleiche verbrochen haben, rate ich: Geht in euch und erkennt euren Irrweg!
Meinen Namen habe ich aus Sicherheitsgründen geändert, weil ich weiss das viele mit Hasstiraden und Bösartigkeiten antworten werden, vom Teufel dazu getrieben. Ich verurteile niemanden, vor einiger Zeit habe ich gleich gedacht.
Ãœberdenkt meine Worte und sucht keine sinnlosen Rechtfertigungen.              Armin

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da es sich um einen Legacy-Beitrag handelt

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de