Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 20 von 42
zum Thema Ehebrecher und Böcke
Seite erstellt am 20.4.24 um 18:50 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Burkard
Datum: Montag, den 30. Juli 2001, um 8:36 Uhr
Betrifft: Verlesen, ungelesen ?

Hi Kosar,
hast Du das Posting von Edgar überhaupt gelesen?
Gibt es einen einzigen Satz darin, den Du wiederlegen köntest?
Wenn "nur eine" Behauptung davon "Richtig" ist (ich weiss es, das es so ist), dann fällt doch das ganze Mormonentum in sich selbst zusammen.
Jede absolutistische "Kirche" muß sich an seinem eigenen Absolutismus messen lassen.
Entweder ist -ALLES- oder -NICHTS- wahr.
Wenn Du mir belegen kannst, das alle Argumente von Edgar nicht stimmen, dann werde ich über die Mormonen anders denken müssen.
Bis dahin denke ich aber das Du ein überheblicher, selbstgefälliger, unwissender, bigotter Mormone bist.
28 Jahre im Mormonentum haben bei mir tiefe seelische und körperliche Wunden hinterlassen.
Es hat viele Jahre gedauert, bis ich den Mut und den Weg fand -eigenständig- zu Denken.
Dann kam die Wut, die ganze Enttäuschung, die ganze Traurigkeit  über die mir entzogene Freiheit, das sich nicht selbst entscheiden dürfen, usw. hoch.
Deine Art hat es mir wieder so deutlich vor Augen gebracht, wie schlimm so etwas sein kann.
Wenn Du mich noch einmal so persönlich beleidigst, dann werde ich mit allen die das auch machen wollen, gegen Dich wie auch immer vorgehen.
Tu es nie Wieder!
Burkard.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da es sich um einen Legacy-Beitrag handelt

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de