Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 4 von 24 Beiträgen.
Seite erstellt am 11.8.22 um 23:31 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Sappho
Datum: Donnerstag, den 4. April 2013, um 16:49 Uhr
Betrifft: Ich habe nicht angefangen

>>ich mich Recht entsinne fing der Streit zwischen Sappho und dem Exbischof an, als  "fröhliche Ostern" gewünscht wurde und Sappho dann anfing das Christentum anzugreifen.<<

Ich habe niemanden angegriffen, sondern nur die Ursprünge von Ostern dargebracht, und erklärt, warum ICH keine Christin sein kann/werde.
Davon schien Ex-Bischof sich persönlich angegriffen gefühlt zu haben, und seine verbalen Entgleisungen begannen.
So scheint es zumindest gewesen zu sein.
Kann aber auch sein, das mein Verdacht, er sei The Passenger, ihn aufgebracht hatte. Wie dem auch sei, ich hoffe, er kommt runter, und schreibt hier weiter.

>>... jedoch finde ich, dass Sappoho halt auch nicht so überzogen auf Ostern reagieren musste. <<

Wieso überzogen? Meine Info war sachlich über Ostern, und wurde von anderen Usern teilweise bestätigt. Irgendwie erinnert mich das Verhalten vom Ex-Bischof an diesen Cartoon:

http://www.svhelden.info/atheisteve/eve-persecution2-1.jpg

Meint Ihr nicht auch?

>>Wenn sie ihr Leben als Wikka verbringen will, schön, freut mich für sie,aber wenn der Exbischof seines als Christ verbringen will, warum muss man darauf rumhacken?<<

Ich hab nicht auf Christen rumgehackt, sondern nur meine Gründe dargelegt, warum ich KEINE CHRISTIN SEIN WILL!

>>Kann man diese Diskussion nun bitte beenden über Männlich und nicht Männlich? Kann man das Forum wieder für das Nutzen, für was es gedacht war? Bütte bütte?<<

Schließe mich deinem frommen Wunsch uneingeschränkt an.

>>Sappho reagiert verständlicher Weise verletzt, aber in einem Krieg kann es keine Sieger geben, da gibt es nur Verletzte!<<

Ich fühle mich nicht verletzt, sondern nur genervt, weil er diesen Kram immer und immer wieder vorbringt.
Ich habe dieses Geplänkel nicht als Krieg, wohl aber als ausufernde Diskussion empfunden. Warum konnte z.B. Ex-Bischof nicht einfach darüber hinweg gehen, das ich keine Christin sein will? Warum konnte er keine Fragen (in privaten Emails) an mich stellen, um meine Beweggründe besser nachvollziehen zu können?
Dann wäre all der Stress nie entstanden!

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de