Das Exmo-Diskussionsforum

Erster Beitrag von 24 Beiträgen.
Seite erstellt am 11.8.22 um 22:34 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Linny
Datum: Donnerstag, den 4. April 2013, um 14:34 Uhr
Betrifft: Wenn

ich mich Recht entsinne fing der Streit zwischen Sappho und dem Exbischof an, als  "fröhliche Ostern" gewünscht wurde und Sappho dann anfing das Christentum anzugreifen. Ich meine jeder kann das halten wie er es will. Ich finde das Christentum gut, auch wenn ich dazu weder die Mormonen, noch sonst eine Einrichtung brauche! Aber ich finde, dass zu dieser "Entgleisung" auch ganz schön getrietzt wurde.
Versteht mich nicht falsch, niemand darf für seine Entscheidungen so angegangen werden, das war zu viel des Guten, jedoch finde ich, dass Sappoho halt auch nicht so überzogen auf Ostern reagieren musste.
Wir leben in einem Christlichen Land, welches Platz und Raum für jeden schafft. Ich brauche hier nicht erwähnen, dass in vielen Ländern ihre OP und die neue Identität nicht möglich gewesen wäre. Also dies CHRISTLICHE LAND lässt ihr viele Freiheiten, die sie nicht überall genießen könnte. Also bräuchte sie auch nicht alles niedermetzeln, was mit dem Christentum zu tun hat!
Wenn sie ihr Leben als Wikka verbringen will, schön, freut mich für sie,aber wenn der Exbischof seines als Christ verbringen will, warum muss man darauf rumhacken?

Kann man diese Diskussion nun bitte beenden über Männlich und nicht Männlich? Kann man das Forum wieder für das Nutzen, für was es gedacht war? Bütte bütte?

Freidliche Grüße Linny

@Misery, und was für eine Chance hat der Exbischof denn jetzt noch zu einer Diskussion? Es hacken hier ja gerade nur noch alle aufeinander rum. Sappho reagiert verständlicher Weise verletzt, aber in einem Krieg kann es keine Sieger geben, da gibt es nur Verletzte! Solange der Krieg nicht beendet wird, kann es hier nur Schlachten geben...
Richtig Traurig bin ich darüber, dass wieder ein Exmormone hier keine Plattform vorgefunden hat, die ihm hilft auszusteigen oder den Ausstieg zu verarbeiten. Nein, seine Geschichte ist der Exbischof nicht mal richtig los geworden. Es gab nur Ablenkung und Sand in die Augen. Schade finde ich das!

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de