Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 3 von 24 Beiträgen.
Seite erstellt am 5.12.22 um 11:58 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Linny
Datum: Donnerstag, den 4. April 2013, um 14:38 Uhr
Betrifft: Dennoch gibt

es die CDU also große Christliche Parteien, die auch zugelassen haben, dass mehr platz für Menschlichkeit entstand! Es stehen auch nicht tausende Christen vor den Krankenhäusern, welche die Geschlechtsanpassung vollführen und demonstrieren dagegen. Ich bin sicherlich nicht so belsesen, wie du es bist, will ich auch gar nicht! Ich finde es schön, dass hier Platz für jeden ist. Und Trotz wenn und aber hätte könnte wollte, wie auch immer. Anscheinend sind die CHRISTEN hier ja so tollerant, dass sich das Land durchsetzen kann. Schau doch mal in viele muslimische Länder, da steht der Glaube über dem Gesetz, während es hier ja wohl umgekehrt ist!
Außerdem finde ich, dass unser Grundgesetz auch Christliche Züge hat. Wenn es also die Gesetzgebung ermöglicht Gleichgeschlechtliche Ehen zu vollziehen usw. kann man schon sagen, dass ein Christliches Land es ermöglicht hat, Sapphos Leidensgeschichte erträglicher zu machen.
Meiner Meinung nach hat zwar die Bibel den Beginn gemacht, unser Land es nur noch verbessert...Weil die verfeinerungen vom "Nichtsteinigen" der Leute eben absolut notwendig waren. Klar sind totalitäre Christen in welcher Variante auch immer eine Bremse, Behindern ein Friedliches beisammensein, aber Sappho wirkt mit ihrem stets dagegen ebenso totalitär auf mich.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de