Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 10 von 20 Beiträgen.
Seite erstellt am 4.7.22 um 11:14 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Linny
Datum: Donnerstag, den 11. April 2013, um 9:53 Uhr
Betrifft: Mist, mir fehlen gewisse Zusammenhänge....

*gg* kannst doch die armen Jungs nicht so aus dem Konzept bringen *lach*
Habe jetzt eine Weile mit ehemaligen Missionaren, die ausgestiegen sind in einem anderen Forum geschrieben.
Die sind heute echt Dankbar für Fragen gewesen wie z.B. Woher weis ich, dass mein gutes Gefühl nicht von der Freundschaft kommt, oder einfach weil es mir gut geht, oder eben von Gott?
Jedenfalls auf Mission wird jede Kritik am Glauben unterbunden.

Nach der Bibel kann zum Beispiel NIEMAND Gott sehen, der Mensch würde daran zu Grunde gehen.
Aber Joseph will Gott gesehen haben...-hä?-
War Joseph denn besser als Mose und die anderen Propheten?

Dann die blöde Geschichte in der Joseph wegen seiner schweren Operation angehimmelt wird, die er ohne Alkohol überstanden haben will.
-öm- aber später hat er laut eigener Tagebucheinträge getrunken! Er kehrte bei einer Frau ein um einen Wein zu haben. Allerdings bin ich jetzt nicht sicher, ob es der Tagebucheintrag seines Freundes war, oder nicht...
Zum einen hatte er als Kind keine Offenbarung, der er gehorchte. Zum anderen folgte er seinen Offenbarungen nicht, wenn er sie so früh gehabt haben will. So oder so kann man dies Beispiel nicht als Beweis seiner Lauterkeit nehmen!

Mir hat der Bischof vorgeworfen, dass ich Quellen glauben schenke, die aus dem Kontext gerissen sind ABER die Missionare reissen auch ihre Quellen aus dem Kontext um einen getauft zu bekommen!!

Wem nützt ein Prophet, der nicht prophezeit? Du hast die Generalkonferenz gesehen. Jedes Jahr wieder es sind nur Ansprachen, Tipps, die ich meinen Kindern auch geben könnte, aber KEINE Prophezeiungen!!!! Wenn also der Prophet selbst schon weis, dass er ein Scharlatan ist, wozu sollte ich im dann noch meinen 10. geben??? Ganz abgesehen davon dass der 10. in Lehre und Bündnisse 119 nur vom Überschüssigen Einkommen redet, nicht 10 % vom GANZEN Einkommen. Also müsste ich nur 10 % von meinem Ersparten zahlen, was erheblich weniger ist, als die Kirche jetzt frisst!

Den Zusammenhang kannst du nicht verstehen, weil es keinen gibt. Bei jedem Punkt den du anbringen würdest, würden sie extra aus dem Zusammenhang gerissene Schriftstellen bringen, um deine Zweifel zu zerstören, oder dich Mundtod zu bekommen. Ich erinnere mich, dass ich bei den Sisters mal anbrachte, dass ich so schon kaum Geld zum Leben hätte, wenn ich nun Zehnten zahle, es nicht mehr zum Essen genügen würde...Da kamen die mit einer Schriftstelle, die besagte, dass Gott einem nichts auferlege, was zu viel sei. *stinkeSockeImMundHab* = Mundtod

>Ohne eine grosse Freundin der Bibel zu sein, würde ich aber in diesem Fall doch dringendst zu etwas mehr Bibelstudium raten
@Shana so schnell kannste die Bibel gar nicht durchlesen!

@Medea
Gott war immer gegen Mord! Zum einen ist es ein Gebot (welches keine Ausnahmen bot) Mose hat nicht einfach den Pharrao niedergemetzelt, sondern gewartet, bis sie gehen durften! Jericho wurde ohne Blutvergießen eingenommen, nur mit Trompeten / Fanfhren
König David durfte, weil er ein Kriegerischer König war NICHT den Tempel bauen!!! Erst sein Sohn Salamon, welcher friedlich lebte... Gott hätte also den Mord an dem Typ im buch Mormon am Anfang nie angeordnet! Diese Sicht, das besser einer stirbt, als dass ein ganzes Volk zugrunde ginge, scheint mir mehr Josephs Einstellung gewesen zu sein, eine Amerikanische Sicht, als die Sicht Gottes!

@Shana, mein Mann sagt immer, dass Gott seine Frau nie erwähnt, weil sie ihm zu Heilig ist, als dass alle so über sie ablästern, wie es viele über ihn tun;-)

Lg Linny

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de