Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 18 von 21 Beiträgen.
Seite erstellt am 23.4.24 um 22:30 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Sappho
Datum: Montag, den 14. September 2009, um 16:56 Uhr
Betrifft: Was waren Propheten?

> In diesem Zusammenhang möchte ich kurz die bekannte Bibelstelle in Epheser 4,11 anführen, die sich auf die Organisation der Gemeinschaft der Christen bezieht:
> "Und er hat die einen als Apostel gegeben und andere als Propheten, andere als Evangelisten, andere als Hirten und Lehrer, zur Ausrüstung der Heiligen für das Werk des Dienstes, für die Erbauung des Leibes Christi, …“.

Propheten zur Zeit des Alten, bzw.Neuen Testaments waren etwas anderes, hatten andere Aufgaben, als Molly Mormon sich das vorstellt.
In der Urkirche, die es so nie gab,waren in fast jeder "Gemeinde" (eigentlich Hauskirche) Propheten und Apostel, darunter oft auch Frauen. Bis zum 2. Jahrhundert war das so. Dann veränderte sich die "Kirche" aufgrund nicht eingetroffener Naherwarungshoffnungen und des Einflusses griechischer Philosophie, Lehren wurden verändert, und Ämtr für Frauen langsam abgeschafft (das letzte amt, dass der Diakonin, gab es seit dem 6. Jahrhundert nicht mehr).
Das mormonische Priestertum (dass ich "Penistum" nenne), hat mit dem des NT nur den Namen gemein, nicht aber deren Aufgaben, und der Ausschluß von Frauen aus den Ämtern ist ein weiteres Zeichen dafür, dass das "Urpriestertum" nicht Einzug in die Mormonensekte gefunden hatte.
Gute Quellen zum Nachforschen sind :

Wikipedia
Bibellexika
Bücher von Küng, Drewermann und Sorge

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de