Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 20 von 21 Beiträgen.
Seite erstellt am 23.4.24 um 23:31 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: svenx
Datum: Dienstag, den 15. September 2009, um 9:06 Uhr
Betrifft: Priestertumslinie

>Entspricht die HLT Vollmachtslehre denn der Botschaft des Neuen Testaments oder nicht?
>Ich weiss nicht, wie man den Vollmachtsanspruch eines Brigham Young aus dem Neuen Testamen herauslesen will.
>Vielleicht hilft mir mal einer hier?

Nun ja, die HLT behauptet, dass eine Ordination durch Handauflegung und die Einhaltung der Priestertumslinie notwendig sei. Laut neuem Testament gibt es dazu keine verbindlichen Regeln, man kann sich allenfalls etwas "abschauen". Die HLT mischt somit Vorgehensweisen aus dem alten Testament mit dem Neuen.

Wobei selbst im alten Testament die reale, genetische Stammeszugehörigkeit die Voraussetzung war zum Volke Gottes zu gehören.

Profeten tauchten teilweise gleichzeitig auf. Auch im neuen Testament gab es ja Johannes den Täufer der profetische Gaben hatte. Ich denke diese Leute fühlten sich berufen, keine Ahnung ob die von einem "Beamten" der "Kirche" zum Profeten berufen wurden - kann ich mir nicht vorstellen...

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de