Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 1 von 13
zum Thema Körperschaften des öffentliches Rechtes
Seite erstellt am 8.12.22 um 3:44 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Norbert
Datum: Mittwoch, den 4. Oktober 2000, um 22:44 Uhr
Betrifft: Körperschaften des öffentliches Rechtes


Es ist doch eine Farce, wenn eine Gruppe wie die
Mormonen als Körperschaft des öffentlichen Rechts
anerkannt sind, was ja in manchen Bundesländern schon
seit Jahren der Fall ist.

Zu  Körperschaft des öffentlichen Rechts mochte ich noch was sagen,
wie mir bekannt ist gibt es verschiedene Körperschaften des öffentliches Rechtes.

Wie ich weis hat z.B.

Alle Kammern (z.B. Metall, Bau, Maler usw.)
Alle Innungen
Sparkassen
Kreditanstalt für Wiederaufbau
Wasserbeschaffungsverband
Allgemeiner Studentenauschuß
Krankenhauser
Krankenkassen
Akademien
Das Fernsehen
Versicherungen
Fast alle Religionsgemeinschaften (Zeugen Jehovas wurden abgelehnt)

Das Recht sich Körperschaften des öffentliches Rechtes zu  bezeichnen  , also wann einer  mehr Ahnung hat, ich
Werde über mehr Info sehr dankbar.

Norbert

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da es sich um einen Legacy-Beitrag handelt

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de