Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 11 von 13
zum Thema Körperschaften des öffentliches Rechtes
Seite erstellt am 8.12.22 um 3:21 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Ulli
Datum: Montag, den 16. Oktober 2000, um 15:59 Uhr
Betrifft: Organisationsstruktur

Die Kirche wird sicher als Körperschaft unter ihrem Namen also als Kirche Jesus Christus der Heiligen der letzten Tage auftreten.
Es gibt keine Vorschriften darüber wie eine Körperschaft heißen muß. (zumindestens habe ich nichts darüber gefunden)
Die Änderung ist nur wie sie vom Staat behandelt wird. Und das es leichter wird auszutreten. Ausserdem darf sie dann auf den Briefkopf unter dem Namen "Körperschaft des öffentlichen Rechts" schreiben. Die Pfahlzugehörigkeit hat nichts damit zu tun, da wie wir ja wissen, die Pfähle nicht kongruent mit den Bundesländern sind.
Wenn du noch mehr wissen willst, schreib mir deine Fragen und ich werde sie an kompetenter Stelle anbringen. ( Unsere AWL - Lehrerin ist Rechtsanwältin und immer bereit solche Fragen zu beantworten:-));-)

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da es sich um einen Legacy-Beitrag handelt

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de