Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 2 von 9 Beiträgen.
Seite erstellt am 20.1.19 um 6:17 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Erwin
Datum: Samstag, den 18. Oktober 2014, um 14:37 Uhr
Betrifft: Ich bin Germane

>  After I had retired to the place where I had
... "previously designed to go, having looked around me,
and finding myself alone, I kneeled down and began to
offer up the desires of my heart to God. I had scarcely
done so, when immediately I was seized upon by
some power which entirely overcame me,  ...
When the light rested upon me I b saw two Personages , whose brightness and  glory defy all description, estanding above me in the air. One of them spake unto me, calling me by name and said, pointing to the other— This is My Beloved  Son . Hear Him!"

Und DAS alles kannst du auswendig ...? Erstaunlich. Ich kann mir nicht mal merken, wie viel Bier ich heute gesoffen habe.

Morgen sollte ich an einer Rede von einem Missionspräsidenten aus Berlin teilnehmen, hier in Hamburg, er heißt Kowaz oder oder Kowatsch oder was was ich.  Ich war mal bei einem Wachdienst für einen Ausbeuter gleichen Namens tätig. Ist ihm letztendlich nicht gut bekommen. Ich wurde von Elder Schulte eingeladen, und morgen wäre ich abgeholt worden, Hamburg Wandsbek. Scheiß drauf. Ich hab mir die beiden (ihn und seine Frau) im www angeschaut ... nicht mein Ding. Ich brauch keine Slaven, die mich als Germanen zum Scheißchristentum bekehren wollen. Ich bin Germane. Ich brauch den Scheiß-Jesus (bzw. das daraus resultierende Glaubenskonzept nicht). Schwuchtel-Priester, Fußwäscher, Fetischisten, Schwule, Kinderschänder, Pädophile, schwule Pastoren, die ihre Pension kriegen (3000,-- Euro), Bischöfe (10.000,-- Euro)  und all die Soziallutscher, die sich hinter der Soutane des neuzeitlichen  Schamanentums einen runterholen und die unsere Söhne und Töchter auf dem Altar ihrers pervertierten Glaubens opfern wollen

Ich brauche JESUS nicht. Ich scheiß auf ihn. Ich scheiß auf das Christentum und diesen selbsternannten Missiasl. Ich hatte Gott bereits gefunden, bevor, bevor die entarteten Schwuchteln der Evangelischen Kirche und ihre komischen "Patsorinnen" mich zu infiltrieren versuchten. Sie sind Kinderschänder und entartete Schwuchteln. Die jüngsten Berichte über entsprechende Vorkommnisse in der" Nordkirche" (scheinbare Schwuchtel- und Päderastenkriche) sprechen ja wohl dafür.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de