Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 5 von 9 Beiträgen.
Seite erstellt am 19.3.19 um 20:24 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: newnameabigail
Datum: Samstag, den 18. Oktober 2014, um 15:57 Uhr
Betrifft: Nicht nur das....

Ja das kann ich immer noch auswendig - es wurde mir über 18 Monate vorgekaut,  von meinen Mitarbeiterinnen, von mir selbst. Jeden Tag. Das und noch vieles andere. Verkaufsstrategien. Das Gefühl - egal wieviel du arbeitest - nicht genug zu sein. Und an allem was nicht so läuft wie der Missionspräsi es sich vorstellt - bist du Schuld, dein mangelnder Glaube, ungebeichtete Sünden.... jeden Tag. Du erreichst die utopisch gesteckten Untersucherzahlen nicht? Du bist schuld, du glaubdt nicht genug. Du verlierst Untersucher - das ist freilich deine Schuld, du hattest zu wenig Glauben. Der Druck ist immens. Es sind niemals die Umstände, dass die Leute vielleicht garkein Bock haben übet ihr Seelenheil ungefragt und ungewollt zu sprechen ist egal. (cold call) Du musst härter arbeiten, härter Glauben. Zwielichtige Drückerkolonnen und Callcenter arbeiten ebenso.

Der MP von der Berlin Mission heisst Kosak, ein sehr übler Zeitgenosse. Der nach oben buckelt und nach unten tritt. Seine Frau idt das zuckerbrot er die Peitsche.

Misslagen gibt es sicher überall, garkeine Frage. Egal hinter welchem Namen man sich versteckt. Aber es ist signifikant, dass in Gruppierungen wie Mormonen und ZJ Taktiken angewendet werden, die darauf aus sind kollektiv zu uniformieren und zu indoktrinieren. Die Vorkommnisse von (sexuellem) Missbrauch im Namen Gottes sind furchtbar, aber nicht die Regel. Sie passieren aber leider in der Landeskirche, in freien Gemeinden, bei Mormonen, Adventisten, ZJ..... überall. Nur in sektiererischen Gruppen ist der Missbrauch  weitaus häufiger, subtiler, verherrender, denn es dauert bis er überhaupt vom Opfer als solcher erkannt wird, und es ist nahezu ausgeschlossen, dass es ein kollektives Bewusstsein  für diesen Missbrauch entstehen kann. Da in diesen geschlossenen Systemen der seelische Missbrauch Usus ist.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de