Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 4 von 11 Beiträgen.
Seite erstellt am 2.7.22 um 7:41 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Sappho
Datum: Freitag, den 14. März 2008, um 10:37 Uhr
Betrifft: Mormonenmissionare und RKK

> Ich würde dieses Verhalten zwar nicht als exemplarisch für Missionare sehen, aber es gibt schon eine generelle arrogante Grundhaltung gegenüber Andersgläubigen. Wir haben damals auf Mission auch viel Witze über die "Andern" gemacht - damit kompensiert man als junger Mensch auch viel Unsicherheit.

Während meiner Missionszeit waren unter den Missionaren sogenannte "Papstwitze" sehr beliebt. damit wollten die Missionare ihr Elitedenken hervorheben, und kompensieren, dass sie oft an den Türen eben von dieen Katholiken abgelehnt wurden.
Denn die (amerikanischen9 Missionare bekamen meist von klein auf an eingtrichtert, das sie zur "Elite Gottes" gehören würden, und andere  Religionen nur unwissend und selbgerecht wären. Und nur auf das (mormonische) "Evangelium" warten würden. Und dieses Denken brachten sie in die "alte" Welt.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de