Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 4 von 6 Beiträgen.
Seite erstellt am 29.6.22 um 21:03 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: shana
Datum: Dienstag, den 3. Mai 2005, um 11:51 Uhr
Betrifft: der Sabbat ist für den Menschen da und nicht der Mensch für den Sabbat..

>Als die Diskussion um die Gesetzesverliebtheit ihren Höhepunkt erreichte, stellte ich die trocken-sarkastische Frage in den Raum, ob es "bezüglich der Heiligung des Sabatts, mit Ausnahme der Abschaffung der Todesstrafe, einen Unterschied gibt zwischen Altem Bund und Neuem Bund?"
>Nachdenken. Antwort: "Nein, eigentlich nicht!"
>Uuääh?! Ich war entsetzt über soviel fatalistische Konsequenz. Was für eine Kapitulation vor ... - ja vor was eigentlich - ... vor eigentlich allem wofür das Neue Testament steht!

Wirklich treffende Schilderung, dazu etwas über die Haltung Jesu Christi gegenüber geheiligten Tagen und heiligen Orten, die Seite hat zwar als Hauptthema Frauen und Priestertum, finde die Gedankengänge (und den Lebensweg) von John Wijngaards aber ganz interessant.

http://www.womenpriests.org/de/scriptur/baptism.asp

http://www.womenpriests.org/wijnga~1/life.asp

Apropos Frauen und Sabbat-Ruhe, meine Beobachtung war, dass mormonische Frauen (mit Kindern) am Sabbat ganz schön viel schuften müssen/Stress haben, wie wird denn das erklärt/gerechtfertigt, ausser, dass Frauenarbeit nicht der Rede wert ist?

Zum Schluss noch etwas, dass Du höchstwahrscheinlich schon auf der exmormon.org gelesen hast, fiel mir nur wieder ein beim Thema monoton ablaufendene Zeugnisversammlungen. Unter der Überschrift: Die komischsten Zeugnisse  http://www.exmormon.org/mormon/mormon167.htm
fand ich folgendes Beispiel ganz spassig:

<< I was living in Virginia. It was Stake High Priest Sunday, you know, the day when you get so bored you’d fake your own death if it would get you out of the meeting any quicker.

So Brother Whatever is telling us how the Spirit will guide us in our lives if we’re in tune. ZZZZzzzzz....

"I was in Atlanta on a business trip. After the meetings were over, we all got in the company car to go out for dinner. It was suggested that we all go to a strip club first."

Blink, blink. Waking up. Paying attention. We’re talking about strip clubs in sacrament meeting? What church am I in?

"So off we drove to the club. As we pulled into the parking lot, I got a really BAD feeling. I felt the Spirit telling me not to go to that club. I asked the driver to stop the car, and I got out and walked to a nearby restauraunt. And it was a good thing, too! That very night, the strip club was busted by the police. I was so thankful I listened to the Spirit and avoided a sticky situation, this Church is true, in the name of...."

My husband and I sat in the congregation, jaws on the floor. So, the Spirit led him away from the strip club because it was about to be raided by the local police? And not because it was filled with half-naked women? And he wouldn’t have known he shouldn’t have gone unless the "Spirit" had barked at him?

He was definitely depriving some village of an idiot. I think he was released shortly after that "testimony." <<

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de