Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 1 von 5
zum Thema Wie Geistliche Mormonen sehen
Seite erstellt am 2.7.22 um 6:32 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: James
Datum: Sonntag, den 5. August 2001, um 8:08 Uhr
Betrifft: Wie Geistliche Mormonen sehen

Wie so manche US Geistliche die Mormonen sehen. Laut Meldung der Deseret News (vom 04.08.2001) wurden Geistliche von verschiedenen christlichen Glaubensgemeinschaften in Utah und Kalifornien darüber befragt (von einem Mormonen), wie diese Mormonen beurteilen. Zuerst stelle man fest, daß es keine signifikanten Unterschiede in der Beurteilung bei den Geistlichen aus Utah oder Kalifornien feststellen konnte. 500 Geistliche wurden befragt..

Ergebnis:

6% waren der Meinung Mormonen wären "Christen."

78% sie wären keine "Christen."

15% "manche Mitglieder wären Christen und manche nicht."

Danach gefragt, welche Aussage Mormonen am besten beschreibt, antworteten:

63% Mormonen wären "wohlmeinend, jedoch fehlgeleited."

32% als "Nichtchristliche Kultisten."

12% als "eine Hauptbedrohung für alle christliche Konfessionen

2% als "gute Christen."

Ergänzend dazu gaben die Geistlichen an:

63% hatten bisher Veranstaltungen in der eigenen Gemeinde unterstützt, die den Mormonismus zum Diskussionsgegenstand hatten.

93% hatten diese Veranstaltungen als "positiv, produktiv und/oder spirituell aufbauend empfinden."

43% gaben an, weitere solche Veranstaltungen abzuhalten.

Zum Buch Mormon gaben an:

84% gaben an das Buch Mormon "ganz oder Teile davon gelesen zu haben

Von diesen betrachteten:

26% das Buch Mormon als "interessantes Buch."

51% als "Zeitverschwendung."

23% als "böse" (engl. "evil").

Quelle unter:

http://deseretnews.com/dn/view/0,1249,295015177,00.html

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da es sich um einen Legacy-Beitrag handelt

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de