Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 7 von 13 Beiträgen.
Seite erstellt am 23.4.24 um 21:56 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Burkard
Datum: Dienstag, den 6. Januar 2004, um 3:37 Uhr
Betrifft: Kontakt von echten Freunden

Hallo Johanna ,

ich wünsche es Dir , das Du andere Erfahrungen machst , denn ich.

Hoffentlich hast Du auch Freundschaften ausserhalb der "wahren Kirche" .

In der Regel ergibt es sich ,  das Wahrheiten sich nicht vertragen mit der sogenannten "Wahrhaften Kirche"
Ich hatte sogenannte Freundschaften innerhalb der "Kirche" ohne Ende .
Will sagen , aktivitäten , umgang , sich kümmern , sport , musik , fireseites , reisen , famlie , besuchen , erleben , sich austauschen , stützen , gemeinsam planen , treffen , usw.

Nach meinem Austritt :;

Null , nichts , niemand , garnichts..

Mein Bekannten- und Verwandten- Kreis war schätzungsweise  2 bis 3 tausend mir lieben Menschen groß.
Ohne Ãœbertreibung , von einem Tag auf den Anderen passierte es.

Ich bin durch mein aufwachsen als Kind in der "Kirche" mit vielen gleichaltrigen groß geworden.
Niemand , und ich meine wirklich NIEMAND hat sich danach nach mir erkundigt.

Wenn ich heute (nach ca. 20 Jahren) einige Menschen von damals treffe , gibt es in der Regel nur Blaaa Blaa.

Für mich hat es gezeigt , das es im "Mormonentum" sehr schwer ist ausserhalb der "Klickengeschichte" wirkliche Freundschaften zu entwickeln.

Eine einzige mir deswegen auch besonders teure Freundschaft hat sich erhalten.

Es ist also nichts unmöglich.

Ich wünsche Dir , das es völlig und viel besser als bei mir abläuft.

Die Zeiten ändern sich ja auch in diesen Dingen , hoffe  ich.

Gruß Burkard.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de