Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 3 von 10 Beiträgen.
Seite erstellt am 22.2.24 um 19:13 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Nyu
Datum: Sonntag, den 30. November 2003, um 20:33 Uhr
Betrifft: das kommt mir bekannt vor

heute hat auch jemand der mir nahe steht so etwas gesagt wie "Nein, das will ich nicht lesen, damit will ich mich nicht befassen". Aber wie reagiere ich, wenn ich mit mormonischer Propaganda konfrontiert werde? Ich sage, ich will das nicht mehr. Ich kann das nicht mehr ertragen. Von daher ist mir klar, dass diese Reaktion nur natürlich ist. Die Menschen haben Angst, sich mit Dingen zu befassen, die den eigenen Glaubensgrundsätzen aktiv widersprechen.
Der von Dir beschriebene Weihnachtsfilm würde mich, glaube ich, voll abnerven. Diese amerikanische kitschige Art ist mir irgendwie nie subtil genug. Relativ wenige amerikanische Blockbuster reissen mich wirklich mit. Wenn diese Filme dann auch noch bewusst und kalkuliert auf die Tränendrülse drücken sollen und "DEN GEIST EINLADEN". WÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜRG.
Ich sage Dir, warum die Kirche seit 20 Jahren in Deutschland unterm Strich nicht EINE SEELE mehr in die Kirche gebracht hat als sie damals in der Kirche hatte (gesamtstatistisch kalkuliert). Und der Grund ist:
Das Für Immer Vereint Video !!!
Bestimmt!
Jeder vernünftige Mensch, der das sieht, muss erst einmal schreiend in die nächste Videothek rennen und sich Leaving Las Vegas ausleihen, um wieder an die Realiät des Seins glauben zu können.
hehe
Henning

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de