Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 31 von 36 Beiträgen.
Seite erstellt am 15.4.24 um 8:44 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Renate
Datum: Donnerstag, den 17. Juli 2003, um 15:49 Uhr
Betrifft: ein  Eiferer mit prophetischen Fähigkeiten;-)

*lol* Was für ein Eiferer - und er merkt nicht mal was er da für Schwachsinn verzapft:

>Die Erstinstanz hat Gunnar Werner bereits verurteilt, und (und zwar schon vor dem 9. Juli 2003!!)

Sensation! Schon vor dem 9. Juli 2003!! Wieso eigentlich? Ist das ein besonderer Stichtag? Oder wollte er nur darauf hinweisen, dass er da leider etwas zu spät entdeckt hat? 

>unrechtmäßig die Domain http://www.mormonen.de zu besitzen.

Unrechtmäßig? Gunar, Gunar, hast du die Domain heimlich der DENIC gestohlen? *schmunzel*

>So wird zum Beispiel der Eindruck vermittelt, daß Gunnar Werner verhindern konnte, daß die Kirche Jesu Christi HLT den Domainnamen http://www.mormonen.info  für sich beansprucht. Dies ist falsch.

Aha! Und warum? Übrigens sieht man hier sehr schön ein Beispiel für Domaingrabbing der HLT. Auch diese Url verweist auf die lds.org.

>www.mormonen.info gehört der Kirche Jesu Christi HLT ebenso, wie www.mormonen.org.

Nochmals Aha! Nur weiss der liebe Rene einfach nicht, dass die KJCH-HLT sich diese Domain seinerzeit unter Angabe falscher Daten unter den Nagel gerissen hat und sie ihr deshalb von der WIPO aberkannt wurde. Dass sie sich die Domain dann, diesmal anscheinend auf legalem Weg, wieder geholt haben, ist eine andere Sache. Aus Schaden wird man eben klug und ab und zu sieht auch die HLT ein, dass man mit Ehrlichkeit weiter kommt.;-)

>Gunnar Werner selbst trug diesem Fakt bis Jänner 2002 Rechnung, daß "die Mormonen" normalerweise nicht ein Gattungs- oder Sammelbegriff ist, sondern die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage meint, indem er bis dahin auf seiner mit "Mormonische Führer" bezeichneten Seite ausschließlich Präsidenten der Kirche Jesu Christi HLT abbildete und kommentierte!

Na ja, er weiss eben auch nicht, dass die Bezeichnung "mormonische Führer" eben wieder nur ein Sammelbegriff ist und z. B. Joseph Smith, der erste Präsident und Führer aller mormonischen Gruppierungen war. Da kommt wieder mal schön das Elitebewusstsein zum Tragen: "Aussschließlich Präsidenten der Kirche Jesu Christi HLT"  Klar, alles wird vereinnahmt, vereinfacht und zurechtgebogen, wie gewohnt. Wann merken sie endlich einmal, dass sie viel mehr an Sympathie gewinnen würden, wenn sie zur Abwechslung mal bei der Wahrheit bleiben?

>Außerdem beschäftigt sich Werner in seiner Freizeit nicht mit "Sekten" (Mehrzahl), sondern ausschließlich mit den "Mormonen".  Insoferne ist er ein "Mormonen-Amateur", und kein "Sekten-Amateur".

Woher weiss der liebe Rene denn so genau, wie Gunar seine Freizeit verbringt? Eine persönliche Offenbarung? Telepathische Fähigkeiten? Gunar, ist er bei dir vielleicht gar eingezogen oder überwacht er dein Haus und jeden deiner Schritte? *lol*:-)

>Kurz: Yellow Press at its best.

Das nenne ich jetzt eine wirklich perfekte Selbstbeschreibung seines Leserbriefs.  Nur würde die Yellow Press wohl nicht so fanatisch vorgehen. Er hatte sich ja nicht mal die Mühe gemacht den Brief durch zu lesen, denn bis er endlich pulsmäßig auf 150 war ist er dauernd über seine eigenen Worte gestolpert.;-):-)

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de