Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 19 von 36 Beiträgen.
Seite erstellt am 22.2.24 um 19:02 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Gunar
Datum: Mittwoch, den 9. Juli 2003, um 14:08 Uhr
Betrifft: jetzt wird’s klarer

> z.B. Buddhisten, wenn er sich entsprechend verhält, sehr wohl "Arschloch" sagen kann, aber nicht "Mormone"

Das stimmt wohl, wenn der Buddhist aber an das Buch Mormon glauben würde, wenn er sich also entsprechend verhalten würde, wäre es dennoch angebracht.;-)

> erwarte aber auch Deinerseits eine für diese Beurteilung.

Kein Problem, denn meine spitze Anmerkung war keinesfalls pauschal gemeint, sondern bezog sich ausschließlich auf deine hier geäußerten Worte zu dieser Problematik. Andere Anhaltspunkte habe ich ja auch noch gar nicht, um deinen Standpunkt einschätzen zu können.

> Falls Du mir meine Reaktion übelnimmst

Keine Sorge, so leicht bin ich nicht eingeschnappt.

> Auch denke ich, daß die HLT-Kirche durch verschiedene Statements jegliches Recht, den Prozeß zu gewinnen, verloren hat.

Worauf beziehst du dich konkret?

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de