Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 11 von 36 Beiträgen.
Seite erstellt am 20.4.24 um 19:25 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Gunar
Datum: Samstag, den 5. Juli 2003, um 18:53 Uhr
Betrifft: Wer ist das Oberarschloch?

Als ich dieses Wochenende bei einem Bier im Festzelt saß, erklärte ein Bekannter den Fall mormonen.de der Tischrunde in Kurzform auf sehr einprägsame Weise:

Wenn die Leute jemanden als Arschloch bezeichnen, diese Person aber immer wieder darauf hinweist kein Arschloch zu sein und nicht so genannt werden zu wollen, dann kann sie sich nicht Jahre später plötzlich darauf berufen, schon immer Arschloch genannt worden zu sein, nur um damit die Domain arschloch.de zu bekommen. Und außerdem: Welches Arschloch soll die Domain dann erhalten, wenn der derzeitige Domaininhaber selbst nie Arschloch genannt wird, sondern nur über Arschlöcher schreibt?

Natürlich stellte sich erst einmal lautes Gelächter über die Gesalbten des Herrn ein.;-) Nur stellte ich dann fest, dass die Erläuterung gar nicht mal abwegig war, denn die vorliegende Situation ist dieser tatsächlich sehr ähnlich, da der Begriff sich ja wirklich als Spottname heraus gebildet hat. Die Überhöhung bringt die reale Situation erst so richtig auf den Punkt.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de