Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 26 von 38 Beiträgen.
Seite erstellt am 20.4.24 um 18:45 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Chamael
Datum: Sonntag, den 22. Dezember 2002, um 0:12 Uhr
Betrifft: Da liegst Du absolut richtig

Lieber Franz

Da liegst Du absolut richtig.

Eigentlich wollte ich mich im Forum wie ein zwei Jahren mit meinem Namen eintragen.
Als ich mich wieder neu anmeldete hatte ich irgendwie keinen Zugang dazu. So musste ich einen anderen Namen wählen.
Gunar hat mir dann später geschrieben ich könne mit einem anderen Passwort unter meinem Namen einloggen.  Dann ging mein Computer kaputt und ich habe alle Angaben verloren. So blieb es beim Alten.

Bei mir spielen „Sicherheitsgründe“ seit meinem Kirchenaustritt gar keine Rolle.
Hatte übrigens vor Jahren der ersten Präsidentschaft nach Amerika geschrieben, dass ihr Vorgehen beim Missionieren hinterlistig ist. Sie kommen mit dem Buch Mormon auf dem Präsentierteller, das noch sehr christlich tönt.  Später muss man dann in der Kirche akzeptieren, dies sei nur die „Milch“ gewesen und  jetzt folge das „Fleisch“ . Wer A gesagt habe müsse jetzt auch B sagen.

Da ich nicht sicher war ob heute noch im Untergrund versteckt DANITEN tätig waren
wie dies früher bei der Kirche in Salt Lake City war,  hatte ich unsere Polizeistellen informiert, sollte ich eines unerklärlichen Todes sterben, sollen sie in erster Linie im Kreis der Mormonen ermitteln.

Die DANITEN gehörten zu einer geheimen mormonischen Organisation welche abtrünnige oder ihnen in die Quere kommenden Mormonen heimlich umbrachten.

Die Homepage „Mormoneninfo.ch“ oder „no-mormone.ch.tf habe ich seit langem nicht mehr erneuert, weil:

1) Das Mormonentum mich nicht mehr interessierte. Nach dem Aufstellen der Homepage hatte ich mich „ausgetobt“
2) Der Provider den ich damals benutzte (Compuserve) seinen Dienst aufgegeben hat und von AOL aufgekauft wurde.
3) Die darin angegebene E-Mail Adresse danach nicht mehr funktionierte.

Ich bin erst jetzt  später wieder ins Forum eingestiegen, weil es mich interessiert wie es mit diesem Mormonismus eigentlich weiter geht.
In Amerika gibt es etliche Austritte.
In der Schweiz und in Deutschland ist es vermutlich auch nicht mehr der grösse Hit nur in den Südamerikanischen Ländern nimmt es zu, weil dort die Bevölkerung dort zu wenig informiert ist. Viele Menschen dort werden Mormonen weil sie glauben diese reiche Kirche werde ihnen  helfen.
Gebilde und informierte Menschen wenden sich von der Kirche ab, oder werden ausgeschlossen weil sie an den ganzen Quatsch nicht mehr glauben können, obwohl viele Mitglieder sich sehr bemühen korrekt zu sein.

Edgar

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de