Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 17 von 29
zum Thema Missionare
Seite erstellt am 5.12.22 um 12:25 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Thomas
Datum: Montag, den 8. April 2002, um 7:32 Uhr
Betrifft: Die Grosshirnrinde...

>Eines ist aber klar. Sinn macht es nur wenn ich objektiv, d.h. ohne Gefühlsduselei, an die Sache heran gehe und nachprüfe, nachdenke, kombiniere und das so lange, bis ich mir sicher sein kann, mir ein objektives Bild von der Sache machen zu können. Dann sollte ich letztendlich meinen Verstand entscheiden lassen. Gefühle können ganz schön täuschen, je nachdem, welche Erwartungen man in sie setzt.<

Das "vulkanische" Prinzip (Startrek-Universe). Nein, das ist kein Witz, ich denke genau so und ich machte bisher nur gute Erfahrungen: Wenn Gefuehl und Verstand sich widersprechen, folge ich dem Verstand.

Man kann das auch entwicklungsgeschichtlich begruenden: Die Grosshirnrinde und seine rationale Faehigkeit war das Letzte das die Natur hervorbrachte. Offenbar wurde dieses spezielle neuronale Netzwerk ueberlebensnotwenig und das ist heute erst noch mehr der Fall als in der Fruehzeit der Morgendaemmerung der Menscheit in der ostafrikanischen Sawanne...

Gruss
        Thomas

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da es sich um einen Legacy-Beitrag handelt

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de