Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 3 von 7
zum Thema mehr Fragen
Seite erstellt am 1.7.22 um 9:11 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Renate
Datum: Freitag, den 5. April 2002, um 15:15 Uhr
Betrifft: Bestrafung?

>aber kann man eigentlich unbesorgt Kirchenliteratur und vor allem das Buch Mormon weg schmeissen? Ich hatte bis jetzt totale Hemmungen davor, weil bei mir immer noch der Gedanke der Bestrafung dominiert.

Wer sollte dich denn bestrafen? Du hast doch sicher mittlerweile selbst herausgefunden, dass diese Kirche nicht die "einzig wahre Kirche" ist, also sind ihre Bücher und Zeitschriften auch nur ganz gewöhnliches Altpapier.;-) Wenn du willst, dann mach ein Ritual daraus sie zu entsorgen. Vielleicht hilft es dir endgültig mit dieser Kirche Schluss zu machen. So ein letzter Akt der Befreiung, der auch ein optischer Schlussstrich ist.;-)

>Etwas anderes ist,wie geht man am besten mit Missionaren um wenn man von ihnen angesprochen wird. Freundlich sein aber weitergehen, sagen,dass man schon an eine andere Kirche gebunden ist( was nicht stimmt, aber sie vielleicht abhaelt) oder einfach ignorieren?

Das kannst du halten wie du willst. Ich behandle die Missionare so wie alle anderen Menschen auch. Wenn sie mich ansprechen, sage ich ihnen sehr bestimmt aber freundlich, dass ich an ihrer Religion keinerlei Interesse habe. Das reicht auch völlig. Sie sind eigentlich immer sehr nett und sie können ja nichts dafür, dass sie Unsinn verbreiten. Sie sind doch meistens sehr überzeugt von dem was sie tun und wissen es nicht besser.;-)

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da es sich um einen Legacy-Beitrag handelt

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de