Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 6 von 18
zum Thema Todesstrafe in Utah
Seite erstellt am 2.7.22 um 7:09 Uhr
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Thomas
Datum: Dienstag, den 2. April 2002, um 6:08 Uhr
Betrifft: Oportunismus hat nichts mit Lernen zu tun!

James! JAMES!!! Ja Dich meine ich. So hoere!

Nein die RKK lernt nichts! Wenn sie sich - ich meine den Vatikan - zu mehr Moral veraendert, dann ist das keine Spur von Gesinneswandlung. Das ist reiner Oportunismus um ihr Gesicht (das sie aber schon lange verloren hat) zu retten und sie versucht damit, dass nicht noch mehr Leute zuhauf aus ihrem Verein austreten. Ich hoffe allerdings sehr, dass ihr dieser Oportunismus langfristig nichts nuetzt.

Und noch was lieber James, Du hast das nur geschrieben weil Du genau weisst, mich damit aus der Reserve zu locken. Ich weiss. Aber das ist schon okay. So laeuft etwas... *haende_reib*:-):-):-)

In der LDS gibt es aehnliches. Die haben irgendwann in den 70er-Jahren aufgehoert die Schwarzen zu diskriminieren. Sie duerfen seither in den Tempel. Die LDS-Grauharis hatten weder eine Offenbarung noch haben diese Schergen etwas gelernt. Es war reiner Oportunismus gegenueber dem Rest der Welt, die solchem Rassismus den Kampf angesagt hat. Auch da ging es bloss um die Wahrung eines Gesichts, - ein Gesicht das die LDS womoeglich ueberhaupt nie hatte.

Facit: LDS und RKK (Vatikan), beides kann man von mir aus umweltschonend entsorgen!

Gruss
        Thomas

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da es sich um einen Legacy-Beitrag handelt

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de