Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 6 von 7 Beiträgen.
Nicht eingeloggt. Einloggen. Registrieren.
Seite erstellt am 18.8.18 um 2:43 Uhr
Angaben in Mitteleuropäischer Sommerzeit
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: moontan
Datum: Mittwoch, den 10. Januar 2018, um 6:20 Uhr
Betrifft: Hier noch mal ein Auszug

... aus diesem wirklich bemerkenswerten Artikel:

>Aber da war viele Jahrhunderte hindurch kein Licht, da reicht es denn auch nicht aus, ein paar flackernde Kerzen mehr aufzustellen und zwar vor Altären in gigantischen Kirchen.

>Die große Christusidee von der Nächstenliebe und Wahrhaftigkeit wurde mit jedem Krieg unter Christen verhöhnt, wobei der Erste Weltkrieg 1914 zeigte, dass die damalige Christenheit mutwillig, weiter als je zuvor, hinter dem Ideal zurückblieb .

>Schuld an alledem sei das Pfaffentum, sagte der Mormonenprophet Joseph Smith, womit er sofort Hass auf sich zog, wodurch er zugleich zu einem Politikum wurde. Völlig unstrittig war das Friedensstreben der Ersten Christen - es hätte unter keinen Umständen aufgegeben werden dürfen:

http://gerd-skibbe.blogspot.de/2010/04/mormonen-sind-gefahrlich.html

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

nicht möglich, da das maximale Themenalter erreicht wurde.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de