Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 2 von 3 Beiträgen.
Nicht eingeloggt. Einloggen. Registrieren.
Seite erstellt am 15.12.17 um 10:58 Uhr
Angaben in Mitteleuropäischer Normalzeit
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: moontan
Datum: Samstag, den 21. Oktober 2017, um 15:00 Uhr
Betrifft: Willkommen und Danke für dein Interesse

Na, dann darf ich dich erst einmal herzlich willkommen im Namen aller Forumsteilnehmer heißen, wie ich hoffe, Waldfee. Eine "mormonische Vergangenheit" hat hier wohl jeder, mehr oder weniger, aber bislang war immer nur von der LDS (Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage) die Rede. Wie ich sehe, erweitert sich das Spektrum allmählich.Nun erst einmal zu deiner Frage, denn ich will hier nicht gleich mit Gegenfragen kommen, was deine Erfahrungen mit der mormonischen Glaubenslehre anbelangt. Du sagst ja, nicht "LDS / Utah"...

Also schön, Wie ich ja schon mitgeteilt habe, bin ich über meine Familie zu den Mormonen gekommen. Allerdings bin ich nicht beigetreten bzw. habe mich nicht taufen lassen. Was nicht ist, kann ja noch werden.;-) Mein Interesse daran hat sich im Lauf der Zeit ergeben, und dann fing ich an, einige Bücher zu lesen.

Mein Lieblingsbuch war und ist "No Man knows my History" von Fawn Brodie. Ich habe lange gebraucht, um es zu lesen, denn mein Englisch war (und ist) nach über 30 Jahren ziemlich eingerostet. Sie hat einen fantastischen Schreibstil. Sicherlich kennst du es. Mit der Zeit vergisst man alle Wörter. Mein Bruder in Kalifornien, der vor ca. 40 Jahren nach Amerika kam, hat sein Deutsch fast vollkommen vergessen.

Christopher Nemelka kenne ich gut, und er wird als Inkarnation eines Bruders des Propheten Joseph Smith, nämlich Hyrum Smith, von seinen Anhängern gehalten. Mit seinem Buch "The Sealed Portion - The Final Testament of Jesus Christ" ist er ziemlich bekannt geworden. Es soll ein weiteres Zeugnis für Jesus Christus sein, und wird als zweiter Teil des Buches Mormon gehandelt, das ja von Millionen Mormonen als heilige Schrift neben der Bibel gehalten wird.

Er kommt ursprünglich ja aus der LDS-Kirche, und wurde im Zuge seiner Behauptungen und Veröffentlichungen exkommuniziert, soviel ich weiß. Darf ich fragen, wie du auf ihn gekommen bist...?

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

erst nach dem Einloggen möglich. Registrieren.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de