Das Exmo-Diskussionsforum

Erster Beitrag von 3 Beiträgen.
Nicht eingeloggt. Einloggen. Registrieren.
Seite erstellt am 15.12.17 um 11:00 Uhr
Angaben in Mitteleuropäischer Normalzeit
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: Waldfee
Datum: Samstag, den 21. Oktober 2017, um 8:34 Uhr
Betrifft: Meine Frage zum Mormon Movement

Hallo und guten Morgen alle zusammen. Ich bin nicht zufaellig auf dieses Forum gekommen, aber darueber erzaehle ich euch lieber spaeter. Leider habe ich kein deutsches Keyboard / Tastatur auf meinem Notebook, und so wundert euch bitte nicht, dass ich keine deutschen Buchstaben schreiben kann. Ich bin es so gewoehnt und verschreibe mich sonst immer. Bitte habt Verstaendnis dafuer.

Erst einmal habe ich eine Frage an moontan: was hat dich so sehr an den Mormonen fasziniert? Du schreibst sehr viel ueber Geschichte und Entstehung der vielen Denominationen und nennst es Mormon Movement. Deine Zusammenfassung finde ich ganz informativ, und witzig finde ich dass manche  kleine Gemeinden in einer Scheune zusammen treffen. Es liegt vielleicht daran, dass viele glauben, eine Offenbarung zu erhalten, und sich dann wie Propheten berufen fuehlen. Christoph Nemelka ist so einer. Kennst du ihn? Dann folgen ihm einige, und schon ist der Weg zu einer neuen "Kirche" nicht mehr weit.

Ich habe auch eine mormonische Vergangenheit, aber nicht LDS / Utah. Es ist schade, dass hier immer nur von Utah Mormonen die Rede ist. Ich komme spaeter darauf zurueck. Aber zuerst moechte ich bei meiner frage an moontan bleiben.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

erst nach dem Einloggen möglich. Registrieren.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de