Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 2 von 4 Beiträgen.
Nicht eingeloggt. Einloggen. Registrieren.
Seite erstellt am 14.12.17 um 23:58 Uhr
Angaben in Mitteleuropäischer Normalzeit
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: moontan
Datum: Freitag, den 20. Oktober 2017, um 6:28 Uhr
Betrifft: Korrekte Namen der Mormonenkirche, historischer Rückblick

Mit ist in der Namensnennung ein kleiner Fehler unterlaufen. Der historisch korrekte Name der 1830 gegründeten Mormonenkirche war "Church of Christ" (ohne Artikel davor). Dieser Name wurde aber auch von anderen Kongregations- bzw. Restaurationskirchen verwendet, was zu einiger Konfusion führte. Im Jahre 1834 wurde sie deshalb in "The Church of the Latter Day Saints" umbenannt. In den späten 1830ern in Far West, Missouri, dokumentierte Joseph Smith, der Prophet, eine seiner Offenbarungen, wonach die Kirche "Church of Jesus Christ of Latter Day Saints" heißen sollte. Diesen Namen trug sie bis zu Smith’s Ermordung in Carthage, Illinois. 1844.

Nach 1844 organisierten sich verschiedene Denominationen unter der Führung verschiedener Nachfolger (die in der Folgezeit größte unter Brigham Young, die heutige LDS-Kirche mit Hauptsitz Salt Lake City in Utah). Nach der Umgestaltung der Kirche (incorporation) aufgrund neuer Gesetzeslage im Staat Deseret (heute Utah) im Jahr 1851 erhielt die Kirche den neuen und in der Schreibweise standardisierten Namen "The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints". Diese Schreibweise charakterisiert sich durch den Bindestrich zwischen "Latter" und "day" sowie durch die britische Schreibweise, wonach "day" nach dem Bindestrich klein geschrieben wird.

Somit ist der offizielle Name dieser Kirche "The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints", also mit dem Artikel "the" davor und dem Bindestrich bei "Latter-day" sowie, der britischen Rechtschreibregel folgend, der Kleinschreibung von "day".  Die FLDS (Fundamentalist Church of Jesus Christ of Latter-Day Saints) führt in ihrem Namen übrigens die amerikanische Schreibweise, wonach "day" nach dem Bindestrich und in Zusammenhang mit der Namensgebung groß geschrieben wird. Es sind feine Unterschiede, die aber beabsichtigt sind und auf den ersten Blick unterstreichen sollen, dass es sich um unterschiedliche Kirchen handelt.

Möchte man die Sache etwas fokussiert betrachten, so orientiert sich der heutige Name der Kirche "The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints" nicht genau an der Offenbarung Joseph Smiths, des Propheten, wonach die Kirche eigentlich "Church of Jesus Christ of Latter Day Saints" heißen sollte... Irgendwie, so finde ich, ist dies eine Art Sakrileg...;-) Aber vielleicht könnte mich ja jemand eines Besseren belehren...?

PS... Wenn von "die Kirche" die Rede ist, so ist in meinen Texten immer die "The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints" gemeint, und keine andere.

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

erst nach dem Einloggen möglich. Registrieren.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de