Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 2 von 5 Beiträgen.
Nicht eingeloggt. Einloggen. Registrieren.
Seite erstellt am 14.12.17 um 23:58 Uhr
Angaben in Mitteleuropäischer Normalzeit
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: moontan
Datum: Montag, den 16. Oktober 2017, um 21:20 Uhr
Betrifft: Äußere Finsternis und der Friedhof der toten Computer

Naja, ich will mal nicht so sein, und niemanden in die Äußere Finsternis wünschen, ... obgleich..., es gäbe da schon einige. Aber jeder stellt die Weichen seines Lebens so, wie es ihm letztendlich gebührt. Und wer auf dem Friedhof der toten Computer landen will (Stephen Hawking meinte ja mal, dass es keinen Friedhof für tote Computer gäbe, aber ich bin anderer Meinung - zumindest den Friedhof gibt es;-), wenngleich auch keinen Himmel:-D), der soll dort halt landen, und meine Frau (Mormonin) hofft ja immer auf das Celestiale Reich, wobei ich mir stets wie ein Klotz an ihrem Bein vorkommeX-|. Aber vielleicht habe ich Glück, und sie schleppt mich mit:-D. Ich war schon immer ein Optimist. Sie sagt immer, ich solle Gott nicht spotten, räumt aber immerhin ein, dass er Humor hat. Allerdings, so pflege ich dann mit einiger Besorgnis  zu sagen, sollte man sich vor dem Humor eines derart allmächtigen Wesens wie Gott doch lieber etwas in Acht nehmen...

Und zum weiblichen Priestertum... Vielleicht, liebe Gerlinde, können wir ja auch mal auf eine Paparina hoffen, also einen weiblichen Papst...? Das wäre doch auch mal was. Immerhin, fortschrittlich sind sie ja schon, denn seit der Urknalltheorie sind einige Priester in der vatikanischen Sternwarte ziemlich aktiv, und sie verfolgen mit großem Eifer den Sternenhimmel, wofür sie Galileo vor wenigen hundert Jahren lieber ins Feuer geworfen hätten, und sehen im "Big Bang" den unanfechtbaren Beweis für Gottes Schöpfungsakt. Naja, im Nu haben sie sich zu Kosmologen und hochrangigen Wissenschaftlern entwickelt, die neben ihrer unanfechtbaren Kompetenz in Sachen Gott nunmehr den ultimativen Beleg für dessen Omnidings, ähem, Omnipotenz gefunden zu haben glauben, frei nach Genesis 1:3 "Gott sprach: Es werde Licht" - Verzeihung, er sprach natürlich Lateinisch, fiat lux!

Von Quantenfluktuation, der Superstringtheorie und kosmischer Evolution usw., und ich führe das jetzt nicht weiter aus,  verstehen die meisten von ihnen allerdings nur recht wenig, wie ich glaube. Aber das ist ja auch nicht ihre Domäne...

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

erst nach dem Einloggen möglich. Registrieren.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de