Das Exmo-Diskussionsforum

Beitrag 2 von 16 Beiträgen.
Nicht eingeloggt. Einloggen. Registrieren.
Seite erstellt am 14.12.17 um 23:56 Uhr
Angaben in Mitteleuropäischer Normalzeit
zur Nachrichtenliste
der Beitrag:
Verfasser: moontan
Datum: Donnerstag, den 5. Oktober 2017, um 20:53 Uhr
Betrifft: Obama Care

Was man noch wissen sollte, ist, dass in Deutschland das Krankenversicherungssystem zwar jedem ermöglicht, zum Arzt zu gehen, aber dafür die Steuern und Sozialabgaben hier mit die höchsten der Welt sind. In America kann man selbst entscheiden, ob man krankenversichert ist oder nicht. Die Obama Care verpflichtet einen zwar, sich zu versichern, aber man kann sich gegen eine kleine "Geldstrafe" einmalig freikaufen, ca. $ 250,--. Dann hat man seine Ruhe, und den Zahnarzt kann man auch aus eigener Tasche bezahlen.

Sowieso sind die Tarife in America sehr hoch. In einigen Bundesstaaten gib es nicht einmal Versicherungsgesellschaften, die eine Krankenversicherung anbieten. Sie wollen es einfach nicht, weil das Versicherungsrisiko für sie zu hoch ist. Und die meisten Amerkaner haben keine Lust, sich kranken zu versichern. Sie haben lieber ihr Haus und ihren Auto davor. In Deutschland hat man nur eine kleine Wohnung und kein Auto, dafür aber eine Krankenversicherung und einen Platz im Altersheim zum Sterben. Socialism...:-)

zur Nachrichtenliste
auf diesen Beitrag antworten:

erst nach dem Einloggen möglich. Registrieren.

zur Nachrichtenliste
das Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge in diesem Themengebiet: zur Nachrichtenliste
die neuesten Beiträge außerhalb dieses Themengebietes: zur Nachrichtenliste
zurück
www.mormonentum.de